StartseiteWerkstoffeHolzarten

Holzarten

Ahorn (maple)

Holz weiß bis gelblichweiß.
Mäßig hart, fest, elastisch.
Wird in erster Linie für Furniere, Holzwaren oder Haushaltsgeräte verwendet.


Anigré

Rötlichbraun. Splint kaum vom Kernholz zu unterscheiden. Mässig hart und fest, lässt sich gut und leicht bearbeiten. Ersatz für Nußbaum, Furniere, Innenausbau, Möbel, Bürsten, Sperrholz, Kisten... Herkunftsregion: Ostafrika, v.a. Kenia.


Birke

Splint weiß bis rötlichweiß, Kern gleichfarben, dunkelt stark nach.
Hart, zäh und elastisch.
Verwendung für Tische und Stühle, Fuß- und Parkettböden, Holzgegenstände, Furniere und Sperrholz.


Birnbaum

Splint blaßgrau bis rötlich, Kern gleichfarben, dunkelt bei älteren Bäumen rotbraun nach.
Hart, wenig elastisch, gutes Stehvermögen.
Wird für Furniere für Möbel und im Innenausbau verwendet. Auch für Holzgegenstände, Drechslerholz.


Diamantnußbaum

Schweres und hartes, formstabiles Holz, dauerhaft.
U.a. Möbelbau.


Eiche

Splint grauweiß, schmal, Kern gelbbraun bis lederbraun, dunkelt stark nach.
Hart, mittelschwer, elastisch, sehr fest, gutes Stehvermögen.
Verwendung für Innen- und Außenarbeiten, Bauholz, Fuß- und Parkettböden, Brücken- und Wasserbau, Sperrfurniere, Möbel.


Erle

Splint rötlichgelb bis gelbrot, dunkelt bräunlich nach.
Weich, leicht, gutes Stehvermögen.
Wird u.a. für Modelltischlerarbeiten, Möbel, Bilderleisten, Sperrfurniere, Holzwerkstoffe und als Ersatzholz für Nussbaumholz verwendet.


Esche

Splint weißgrau bis weißgelb, Kern gleichfarben, bei alten Bäumen dunkler; Falschkern wird Olivesche genannt.
Hart, schwer und biegsam.
Wagen- und Karosseriebau, Sportgeräte, Deckfurniere.


Kernesche

Die Esche ist ein Kernholzbaum, deren Kern sich kaum vom breiten, hellgelblichen Splint unterscheidet.
Zähes Holz, gut verwendbar. Hoch elastisch, gut beizbar.
Verwendung u.a. Werkzeugstiele, Möbel, Parkett.


Kiefer

Splint gelblichweiß bis rötlichweiß, Kern dunkler, dunkelt stark nach.
Mäßig hart, leicht, elastisch und sehr fest.
Möbel- und Bautischlerarbeiten, Fuß- und Parkettböden, Furniere, Sperrholz, Holzwerkstoffe.


Kirsche amerikanisch

Kern hell gelblich braun, später rötlichbraun nachdunkelnd. In der Struktur gibt es Ähnlichkeiten zum europäischen Kirschbaum. Feinporig, klar erkennbare Jahrringe, feine Adern.
Oft beim Möbelbau verwendet, da sehr dekorativ.


Kirsche europäisch

Der Farbton der europäischen Kirsche variiert von kräftigem Rot bis Rötlichbraun. Das Holz ist von feinen Adern durchzogen.
Häufige Verwendung z.B. beim Möbelbau.


Lärche

Splint gelblichweiß bis gelb, Kern rötlichbraun, dunkelt stark nach.
Mäßig hart, mäßig schwer, gutes Stehvermögen.
Verwendung u.a. für Innen- und Außenarbeiten, Möbel, Deck- und Sperrfurniere


Linde

Splint weißgelb bis leicht rötlich, sehr breit, Kern gleichfarben, oft grünlich betont.
Weich, leicht, zäh und ziemlich elastisch.
Verwendung u.a. für Schnitz- und Drechslerarbeiten, Zeichentische, Sperrfurniere, Blindholz.


Nußbaum

Splint weißgrau bis gelbgrau, schmal, Kern graubraun bis rötlichbraun.
Hart, schwer, fest, zäh und sehr elastisch, gutes Stehvermögen.
Verwendung u.a. für Möbel und Innenausbau, Fuß- und Parkettböden, Deckfurniere.


Nußbaum Wurzelfurnier

Das Wurzelfurnier ist ein gemasertes Furnier aus der Wurzelknolle. Wegen der Seltenheit der und der aufwendigen Herstellung des Furniers ist es teurer als andere Holzarten, betont aber beispielweise Möbelstücke in einer ganz besonderen Weise.


Pappel

Splint weißlich bis weißgrau, Kern bräunlich bis rötlich.
Sehr weich und leicht, porös, schwindet wenig.
Verwendung u.a. für Zeichentische, Kunstglieder, Zündhölzer, Sperrfurniere und Blindholz, Möbel, Papier.


Räuchereiche

Im Farbton modifiziertes Eichenholz. Die Eiche verfärbt sich zu einem braunen, bis dunkelbraunen oder schwarzen Holzton.


Rotbuche

Splint und Reifholz gelblichweiß, dunkelt gelbbraun nach.
Hart, schwer, fest, geringeres Stehvermögen.
Verwendung u.a. für einfache Möbel, Biegeholz, Sperrholz, Treppen, Fuß- und Parkettböden.


Rüster / Ulme

Splint gelblichweiß, Reifholz dunkler, Kern hellbraun bis braun, Altersfarbe ausgeglichen.
Mäßig hart, schwer, fest, gutes Stehvermögen.
Verwendung u.a. für Furniere, Möbel, Sitzmöbel, Sportgeräte, Fuß- und Parkettböden.


Sapelli Mahagoni

Tropisches Edelholz von rotbrauner Färbung mit Goldglanz. Gut von Hand und maschinell zu bearbeiten.
Verwendung: Innenausbau, Außenbau, Schiffbau, Ausstattungsholz.
Herkunftsregion: Wächst großflächig in den tropischen Regenwäldern Westafrikas, Zentralafrikas und Ostafrikas.


Tanne / Fichte

Tanne

Splint und Kern weiß bis weißgrau, Altersfarbe rötlichgrau. Weich, mäßig leicht, elastisch, gutes Stehvermögen.
Verwendung u.a. für Tischler- und Bautischlerarbeiten, Industrieholz, Papierherstellung, Holzwerkstoffe, Schälfurniere.

Fichte

Splint und Kern gelbweiß bis rötlichweiß, Altersfarbe gelblichbraun. Weich bis mittelhart, elastisch, fest, gutes Stehvermögen.
Verwendung u.a. für Tischler- und Bautischlerarbeiten, Industrieholz, Papierherstellung, Holzwerkstoffe, Schälfurniere.


Teak

Hochwertiges, hellbraunes, hartes, wenig schwindendes Nutzholz. Dunkelt an der Luft etwas nach.
Ist sehr alterungsbeständig.
Verwendung: Möbel, Kunsttischlerei, Schiffbau, Schiffsausstattungen, Bodenbeläge, Spanplatten, Furniere.
Herkunftsregion: Südasien und Südostasien.


Weißbuche

Splint und Kern gelblichweiß bis grau, ohne Kernfärbung.
Sehr hart, schwer und zäh.
Verwendung u.a. für Hobelsohlen, Werkzeughefte, Hammer- und Werkzeugstiele.


Wenge

Herkunftsregion: Kamerun, Kongo, Zaire.
Splint gelblichweiß, Kern braun, nachdunkelnd. Hart, fest, elastisch, gutes Stehvermögen.
Verwendung u.a. für Innenausbau und Möbel, Parkett, Treppenbau, Furniere.


Zebrano

Herkunftsregion: Westafrika.
Mittelhart, fest, elastisch.
Verwendung u.a. für Innenausbau, Möbel, Furniere.


AGBImpressumOnline Shop